Muskeltest

Der kinesiologische Muskeltest macht sichtbar welche Dinge uns bewußt und unbewußt belasten. Und der Muskeltest macht sichtbar, welche Verfahren, Hilfsmittel oder Handlungen uns von unserem Stress entlasten können.

 

Testen wir uns selber. Geht es uns gut, sind die Muskeln stark und wir haben viel Kraft. Sind wir hingegen gestresst, ist die Muskelspannung schwächer. Diesen Zusammenhang zwischen Stress und Muskeltonus untersuchte u.a. der Chiropraktiker G. Goodheart. Ab Mitte 1960 begann er erfolgreich mit einem sehr simplen Testverfahren zu experimentieren, das die Muskelfunktion ohne Zuhilfenahme von irgendwelchen Apparaten zu bestimmen vermag und nannte es den Muskel(stärke)test.

 

Der Stress kann die verschiedensten Ursachen haben und oft genug auch unspezifische Folgebelastungen nach sich ziehen. So können z. Bsp. primär unser Körper oder unsere Organe gestresst sein oder unsere Gedanken, bzw. Emotionen Stress auslösen. Oder Dinge aus der Außenwelt, wie unser soziales und berufliches Umfeld, uns umgebende Technik oder natürliche Störfelder, wie z. Bsp. Wasseradern im Boden über denen wir Nachts nicht in die Ruhe finden.

 

Durch den Muskeltest sind wir sehr präzise in der Lage den individuellen Hauptstressor zu identifizieren und stark abzuschwächen. Damit verschwinden sehr oft auch andere belastende Themen, die als Folgeerscheinung aufgetreten sind. Durch den Muskeltest sind wir in der Lage in Diagnostik und Therapie zu Priorisieren um uns dadurch sofort dem persönlichen und individuellen Hauptverursacher des Stresses annähern zu können. Bei unseren Klientinnen und Klienten, bei Wesen die nicht direkt testbar sind, z. Bsp. Babys oder Tiere und natürlich auch bei uns selber. Der Muskeltest eignet sich für die therapeutische Partnerarbeit, als auch für den Selbsttest. Es benötigt nur eine gewisse Übung.

 

Ich werde von Kolleginnen und Kollegen anderer Fachrichtungen öfters gefragt: Wie kannst Du wissen bei welchen Themen Du in der Komplexität eines neuen Falls präzise ansetzten sollst? Oder: Wie bestimmst Du die optimale indviduelle Therapie, bzw. Unterstützung, die Menschen sind doch alle sehr verschieden? Als Antwort darauf habe ich mich entschlossen einen Tages-, bzw. einen 1 1/2 Tageskurs zum Erlernen und Interpretieren des Muskeltests für Nicht-Kinesiologen*innen anzubieten. In diesem Kurs erlernen und erfahren Sie selber wie der Muskeltest "funktioniert", wie Sie ihn in Ihrer fachlich-methodischen Diagnostik und Therapiewahl zur Unterstützung einsetzten können und besonders wo die Grenzen dieser Testmethodik liegen. Zum besseren Einordnung: der Muskeltest ist ein ausgesprochen individuelles therapeutisches Werkzeug, er genügt nicht den allgemeinen wissenschaftlichen Standards und mit seiner Hilfe lassen sich keine Vorhersagen treffen, z Bsp. beim Wetter oder beim Glücksspiel. Sie lernen eindeutige Fragen zu stellen und der Muskeltest zeigt lediglich zwei Zustände dazu an, nämlich "Es ist Stress darauf vorhanden" oder "Es ist kein Stress darauf vorhanden". Mehr kann der Muskeltest nicht liefern. Alle weiteren Schritte basieren auf unserer Interpretation, unserer Erfahrung und unserer Inspiration.

 

Probieren Sie dieses individuelle biologische Rückmeldungssystem selber aus. Der Muskeltest ist verblüffend einfach und treffsicher anzuwenden. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

 

Für Gruppen/Organisationen: Erlernen Sie den kinesiologsichen Muskeltest in Ihren Räumlichkeiten.

Dieser Kurs kann auch für Organisationen, bzw. Gruppen auch gerne in Ihren Räumlichkeiten stattfinden. Die praktischen Übungen finden in 2er-Gruppen statt. Dieser Kurs wird nur analog (physisch) durchgefüht. Eine Online-Teilnahme ist leider nicht vorgesehen.
Zeiten und Preise sehr gerne auf Anfrage.

 

Inhalte Kurs Einfühung in den kinesiologischen Muskeltest: Sie erlernen

- Das Phänomen Stress modellhaft zu verstehen..

- Die energetischen Daseinnsebenen und deren Wechselwirkungen.

- Sinnvolle therapeutische Fragen zu formulieren um den Muskeltest anwenden zu können.

- Eine kleine Auswahl geeigneter Muskel die sich zum Testen besonders eignen.

- Einige Vortests welche die Anwendung des Muskeltests zwingend voraussetzen.

- in vielen Praxiseinheiten den Muskeltest bei anderen und bei sich selber präzise anzuwenden.

 

Ziele:

- Sie können bei anderen Menschen und bei sich selber den Muskeltest sicher ausführen.

- Sie haben ein Verständnis einer therapeutischen Sitzung mit Unterstützung des Muskeltestes entwickelt.

- Sie verstehen die Ursachen von Stress als multifaktorieller Prozess innerhalb der Gesamtheit unserer verschiedenen Ebenen.

.

Individuelle Termine (auch für Kleingruppen) gerne auf Anfrage.

 

Kursdauer: 1 Tag.

 

Ort: Praxis Hologramm. Laufenstrasse 49, 4053 Basel oder in Ihren Räumlichkeiten.

Voraussetzungen: keine notwendig.

Preis (Tagesseminar nur für Praxis Hologramm, Basel): 210.00 CHF. Im Preis ist ein Skript und Zertifikat enthalten.

 

Dozent: Andreas Paul Bryner.

 

 

-